Fitness for Rollys

Fitness for Rollys - ein einzigartiges Fitnesskonzept für die Rollstuhlfahrer

Zu Beginn war es noch eine Idee und jetzt ist es ein einzigartiges Konzept mit meinem wunderbaren sehr kompetenten Kooperationspartner Marc Kuttnigg! Da mein neues Studio barrierefrei ist, möchten wir in Zukunft auch Rollstuhlfahrer zum Training motivieren.

Es ist wichtig, möglichst lange eine gute Schulterfunktion zu behalten. Die Schulterpartie wird bei Rollstuhlfahrern im Alltag und im Sport meist nur einseitig belastet. Um Überlastungen und Abnutzungen möglichst gut vorzubeugen, sollten die Gelenke der Schulterpartie zentriert und im muskulären Gleichgewicht sein. Die Voraussetzungen dafür ist genügend Kraft und eine ausreichende Beweglichkeit. Fitness for Rollys beinhaltet Kraftübungen, welche vor allem diejenigen Muskelgruppen trainieren, die beim Rollstuhl fahren vernachlässigt werden. Die Mobilisations- und Dehnübungen dienen zur Verbesserung der Beweglichkeit. Eine gute Beweglichkeit kombiniert mit genügend Kraft ist die Voraussetzung für eine optimale Haltung. Durch die Stärkung der Muskulatur wird sowohl die Haltung als auch die Stabilität der Wirbelsäule verbessert. Zusätzlich werden auch Botenstoffe wie z.B. Endorphine ausgeschüttet, welche für gute Laune sorgen.

 

Auf eine korrekte Ausführung der Übungen muss besonders geachtet werden. Bei falscher Ausführung können Fehlbelastungen entstehen. Daher ist es wichtig, die Übungen unter der Aufsicht einer Fachperson durchzuführen. Wer lange im Rollstuhl sitzt, leidet häufig an Verdauungsproblemen. Nur regelmäßiger Sport kann diese Symptomatik verbessern. Hier geht es nicht um Leistungssport, sondern um eine Verbesserung der körperlichen Fitness, um im Alltag leichter voran zu kommen. Wenn man bedenkt, dass es für einen Rollstuhlfahrer, abgesehen von der Art der Behinderung, von dieser Fitness abhängt, ob er ein selbstständiges Leben führen kann, ob er alleine ins Auto einsteigen kann oder ob er alleine aus der Badewanne heraus kommt..., somit geht es hier voll und ganz um die Lebensqualität eines jeden Rollstuhlfahrers.

 

Die Lebenserwartung für Rollstuhlfahrer hat sich in den letzten Jahrzehnten erhöht. Die Kombination aus Behinderung und erhöhtem Alter kann die Lebensqualität massiv einschränken. Dazu kommt wegen des ansteigenden Alters die Gefahr von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Beidem kann man schon in jungen Jahren durch einen aktiven Lebensstil entgegenwirken. Dies hilft nicht nur den Betroffenen, sondern darüber hinaus auch der Gesellschaft im Allgemeinen.

Auch wollen wir mit unserem Konzept Rollstuhlfahrer nicht nur fit halten, sondern deren Selbstbewusstsein durch eine auf sie angepasste Selbstverteidigung stärken.

 

Wir sind überzeugt davon, dass dies ein wichtiges Projekt für die Zukunft ist und freuen uns sehr über die Möglichkeit, Rollstuhlfahrer begleiten zu dürfen und ihnen damit zu ermöglichen, den Alltag leichter zu bewältigen und somit eine bessere Lebensqualität zu garantieren.

"Ich bin durch eine Freundin auf "Fitness for Rollys" aufmerksam geworden und habe es nicht einen Moment bereut, daran teilzunehmen. Wir sind eine Gruppe von Rollstuhlfahrern mit den unterschiedlichsten Diagnosen, verschiedenem Alter und Persönlichkeit und vor allem auch mit den unterschiedlichsten Möglichkeiten uns zu bewegen und uns nicht bewegen zu können. Trotzdem schaffen es unsere engagierten Trainer Nadja und Marc jeden einzelnen von uns in seinen Fähigkeiten zu trainieren und das beste aus ihm herauszuholen. Ich bin sehr froh dass ich jeden in dieser Gruppe kennengelernt habe, da einem die verschiedenen Schicksale wieder einen weiteren Blick verschaffen. Auch liebe ich die Trainingseinheiten, da sie mich an die Grenze meiner Leistungen bringen und ich mich danach aktiv und wohl fühle. Ich bin stolz darauf dass ich an diesem Projekt teilnehmen darf und ein Gründungsmitglied bin." Eva

"Liebe Nadja, lieber Marc! Es war eine schöne Zeit mit euch. Ich möchte mich bei euch ganz herzlich bedanken, dass ihr immer für uns da seid. Meine Wertschätzung ist nicht in Worte zu fassen. Danke für euer Engagement, eure Ehrlichkeit und euer Lachen. Die Gruppe ist einzigartig und wir hatten viel Spaß. Wir sind momentan noch eine kleine Familie. Die Familie kann aber auch wachsen und größer werden. Komm, mach mit!!! Freue mich auf die nächsten Einheiten im Herbst."Jennifer

Wir freuen uns über jede Unterstützung.

Herzlichst - Nadja & Marc

Aktuelle Kurse & Anmeldung